Die Referenz-Hardware für dieses Tutorial

Das Tutorial bezieht sich auf das Einsteigerboards aus unserem myMCU-Sortiment. Dabei handelt es sich um preiswerte Evaluierungs-Boards für 8-Bit AVR's bis hin zu 32-Bit ARM Controllern. Prinzipiell ist fast jedes andere System mit ähnlicher Ausstattung und einem zum Nachvollziehen geeignet. Es können also auch andere Controllerboards benutzt werden, das erfordert dann aber mehr oder weniger kleinere Anpassungen in den gezeigten Beispielen und den Einstellungen in der Entwicklungsumgebung.

Welche Mikrocontrollerfamilie darf es sein?

AVR Mikrocontrollerfamilie SAM Mikrocontrollerfamilie STM Mikrocontrollerfamilie XMC Mikrocontrollerfamilie

Alle hier vorgestellten Boards verfügen über mindestens einen Taster, ein Potentiometer oder/und Lichtsensor, mindestens eine frei benutzbare LED und eventuell einen Speaker. Somit sollten diese für den Einstieg in die Mikrocontroller-Programmierung absolut ausreichen. Für Erweiterungen sind auf jedem der Boards Anschlussleiste vorgesehen. Zu den weiteren Besonderheiten dieser Boards zählt die Fähigkeit eine USB-UART-Bridge für die Kommunikation mit dem PC zur Verfügung zu stellen.

Beschaffung der Hardware

Den Simulator verwenden

Ist kein Mikrocontroller vorhanden, kann auch der in SiSy-integrierte Simulator verwendet werden. Mit diesem Tool kann die Programmierung aller Mikrocontroller simuliert werden. Er ist ebenso geeignet, die Programmierung der Mikrocontroller zu testen. Alle Funktionen, die im Simulator programmiert werden, können dann für die richtige Anwendung implementiert werden. Für Erklärungen zur Nutzung des Simulators kann folgender Link genutzt werden:

Nächstes Thema

hardware.txt · Zuletzt geändert: 2016/11/17 11:39 von pecwin